Facebook Twitter
mailxpres.com

Salzburg - Das Musikalische Herz Österreichs

Verfasst am Kann 6, 2022 von Claude Champany

Erwähnen Sie die Stadt Salzburg in Österreich, und es ist wirklich erstaunlich, wie viele Menschen zu ihrem Lieblingslied von "The Sound of Music" platzen. Es überrascht nicht, dass Salzburg einen weiteren Anspruch auf musikalische Ruhm hat - es war der Geburtsort von Mozart gewesen. Salzburg bietet die Möglichkeit, eine großartige Architektur durch die Eimerladung zu sehen, da ein Großteil ihrer zentralen Stadt jahrelang relativ unberührt ist.

Mozart ist jedoch sehr viel Salzburg und kann nicht schnell vergessen werden. Es gibt Mozartplatz mit einer großen Statue von Guess Who! Die Musikakademie heißt Mozarteum, ganz zu schweigen davon, dass es das Haus gibt, in dem er geschaffen und aufgewachsen ist (Mozart Geburtshaus) und ein weiteres Haus, in dem er zwischen 1773 und 1780 lebte. Diese Residenz, die als Mozart-Wohnhaus bezeichnet wird wirklich einen Besuch wert.

Das Beste von den meisten kann das Konfekt namens Mozartkugeln oder Mozart Balls sein, eine Mischung aus Schokoladenbedeckung aus Nougat und Marzipan, die zahlreiche Ladenfenster zu dekorieren scheint.

"The Sound of Music" hat jedoch nicht die gleiche enthusiastische Unterstützung und wird in einer Art und Weise in Salzburg fast ignoriert. Trotzdem können Sie in die Gärten von Schloss Mirabell gehen, wo viele Szenen gedreht wurden. Sie können sogar den Friedhof von St. Peter wandern. Hier versteckte sich die Familie von Trapp vor den Nazis im Film. Im wahren Lebens ist es viel schwieriger, viele Menschen in diesem kleinen Raum zu übernehmen!

Das alte Gebiet des Stadtzentrums bietet viele Freuden. Achten Sie also darauf, dass Sie einen Spaziergang für diesen exquisiten Bereich haben. Konzentrieren Sie sich sowohl auf Residenzplatz als auch auf Kapitelplatz, die sich auf beiden Seiten des prächtigen Doms (Kathedrale) befinden. Beenden Sie in Domplatz und Sie werden mit Blick auf das DOM belohnt, dem ersten Gebäude jenseits von Italien, das im Barockstil eingebaut wurde. Seine drei Bronzetüren symbolisieren Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe.

Nehmen Sie sich noch besser, nehmen Sie sich Zeit, um ins Innere zu gehen. GLEAM Museum, um weiter zu erkunden. Es gibt mehrere andere schöne Kirchen in der Nähe, darunter Franziskanerkirche (Franciscan Church) und Kollegienkirche (Collegiate Church). Alternativ finden Sie einen Ort, an dem Sie beim Absorbieren der Atmosphäre einen Ort finden und einen Kaffee trinken können.

Kein Besuch in Salzburg wird bei Festung Hohenalzburg - der Hohensalzburg -Festung - abgeschlossen sein. Dieses alte Gebäude dominiert den alten Teil von Salzburg, der auf einem Hügel über der Stadt sitzt. Sie können energisch sein und eine Viertelstunde den Hügel hinauf laufen, um ihn zu erreichen, oder es ist möglich, die Nennenszapfen zu fangen. Sobald Sie das Beste erreicht haben, wird es in so vielen Richtungen, falls Sie Atem Sie Atem nicht durch den Spaziergang aufgenommen haben, nicht mehr aufgenommen werden.

Sie bezahlt, um das Innere der Festung zu besuchen, mit einem faszinierenden Blick auf die Räume von Staatszimmern bis hin zu Folterkammern.

Hoffentlich werden Sie zusätzlich einige der interessanten Geschichten über die Festung hören, einige wahr, andere nicht, aber alle unterhaltsam. Ein Erzbischof hatte eine bestimmte Vorliebe für Rüben, und Sie können angeblich 58 davon in verschiedenen Motiven um das Schloss finden. Eine andere Geschichte erzählt von der Stadt, die die Stadt unter Belagerung stand, und die vollständige Bevölkerung versteckte sich in der Festung. Sie nutzten ihre Lebensmittel fast verschwunden und paradierten ihre letzte Kuh über die Wälle. Sie täuschten den Feind dazu, zu glauben, dass sie noch reichlich vorhanden waren, und der Feind kündigte und ging nach Hause!