Facebook Twitter
mailxpres.com

Varanasi, Indien - Die Stadt Des Todes

Verfasst am September 22, 2022 von Claude Champany

Es ist zufällig die Stadt Varanasi und Sie können in ihre Geschichte zurückkehren. Keine andere Stadt in Indien wird Sie viel mehr beeinflussen als die alte Varanasi.

Varanasi

Unter den ältesten Städten der Erde befindet sich Varanasi in der Ostabteilung Indiens und ist definitiv nicht die Grenze zu Nepal. Die Stadt sitzt auf dem Ganges -Fluss und kann eine überwältigende Darstellung von Menschenmengen, Farben und alter indischer Architektur sein. Die Straßen sind mit Menschen, Autos, Kühen gefüllt und der Bürgersteig ist ziemlich schmutzig und schlamm abhängig, wenn Sie dort sind.

Architektonisch ist Varanasi wirklich ein typisches für Indien selbst. Sie werden Shanty Towns und heruntergekommene Häuser entdecken, die im Gegensatz zu atemberaubenden Tempeln und Häusern der Maharajas liegen. Um beeindruckt zu sein, gehen Sie einfach direkt zum Ganges und aussehen entlang des Flusses. Die Strukturen, die den Fluss auskleiden, erinnern Sie an Venedig, Italien, abzüglich des Glanzes. Die hoch aufragenden Strukturen sind sowohl schön als auch alt.

Drittens kann eine Reise zum Darbhanga Ghat ein Augenöffner sein. Die massive Struktur beherbergt die Maharajas von Dharbhanga von Bihar. Der Ghat stellt im Alter von Macht, Mystik und zurück. Sie werden sehr gut wissen, was ich meine, wenn Sie es sich ansehen.

Ganges

Der Ganges kann der Zentrum des Lebens in Varanasi sein. Varanasi, die heiligste Städte, heißt die Stadt des Lichts, ist aber tatsächlich die Stadt des Todes. Die Stadt war bereits von der hinduistischen Göttin Shiva gegründet und ist wirklich ein Mekka für alle, die religiöse Erleuchtung suchen. Eine große Anzahl von Indianern bemüht sich, sich jeden Morgen im Wasser zu reinigen, was zu einer Explosion der Aktivität und farbenfrohen Kleider führt. All diese anderen Tags überraschen Sie viel mehr.

Weil die heiligste hinduistische Stadt den größten Teil des hinduistischen Glaubens glaubt, dass das Sterben in Varanasi Erleuchtung bringt. Tausende auf eine große Anzahl von Hindus sind innerhalb ihrer späteren Jahre für diese Funktion die Stadt. Gemeinnützige Institutionen und hinduistische Tempel nehmen die Vielzahl älterer Menschen auf. Obwohl nicht so weit verbreitet wie in der Vergangenheit, werden die meisten Verstorbenen auf Pyres mit Blick auf den Ganges eingeäschert. Es ist wirklich eine Seite zu sehen.

In vielerlei Hinsicht ist Varanasi ein Mikrokosmos Indiens. Wenn Sie nur einen Ort in Indien besuchen, sollte Varanasi das Ziel sein.